Innovationsmanagement


Durch Innovationen stark am Markt

Innovationen gelten als Schlüssel für Wachstum und unternehmerischen Erfolg. Die notwendigen Bedingungen zu schaffen, diese langfristig in die betrieblichen Abläufe zu integrieren und dabei Kunden und Mitarbeiter einzuschließen, ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine große Herausforderung. Spätestens mit dem Schritt zur Internationalisierung offenbaren sich häufig Defizite, die einen reibungslosen und effizienten Ablauf der zunehmend komplexen Prozesse erschweren.

Ein professionelles Innovationsmanagement hilft, Produkt- oder Verfahrensideen zielgerichtet zu marktfähigen Angeboten zu entwickeln. Welche Ideen dabei aufgegriffen werden und wie eine Verbesserung der Produkte, Prozesse und organisatorischen Abläufe langfristig organisiert werden kann, muss mit der individuellen Strategie jedes Unternehmens in Einklang gebracht werden.

Der wirtschaftliche internationale Erfolg regional ansässiger KMU liegt auch der Europäischen Union am Herzen. Deshalb hat die Europäische Kommission sich entschlossen, Innovationsaktivitäten und eine Auseinandersetzung mit der Innovationsfähigkeit von KMU anzustoßen. Das Enterprise Europe Network M-V unterstützt diese Initiative der EU und bietet interessierten Unternehmen ein kostenfreies Audit an.

Das Innovationsmanagement-Audit ist ein Angebot für alle Unternehmen in M-V, ist aber besonders interessant für Unternehmen mit 10-250 Mitarbeitern (KMU).
Mit Hilfe eines Analysebogens beurteilen wir die Innovationsstärken und –schwächen Ihres Unternehmens. Dabei werden die Innovationskultur, das Technologiemanagement, die Erschließung neuer Märkte, Forschung und Entwicklung, Produkt-/Prozessinnovation sowie das firmeneigene Innovationsnetzwerk betrachtet.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir konkrete Handlungsempfehlungen, um die Innovationspotenziale Ihres Unternehmens zu fördern und den identifizierten Schwachstellen zu begegnen. Im Ergebnis können auch Einzelberatungen zu speziellen Themen vereinbart werden. Unsere Förderexperten begleiten Ihr Unternehmen und berät Sie gezielt zu Förderprogrammen des Landes, des Bundes und der Europäischen Union, beispielsweise zum KMU-Instrument unter HORIZONT 2020.

Ihre Ansprechpartner im EEN M-V

Mareike Weingärtner, Steinbeis Team Nordost, een-mv@steinbeis-nordost.de

Ines Jahnke, ATI Küste GmbH, een-mv@ati-kueste.de

Robert Barkowski, Technologiepark Warnemünde GmbH, een-mv@tpw-rostock.de


Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite